Kleider, KleidungHandy, Telefon, FaxHaushaltsgeräteDigitalkamera, CamcorderVersicherungsvergleiche, Kfz, Strom, Krankenkasse, per Lastschrift buchenComputer, InternetElektronikHaus und GartenWeihnachtsgeschenkeReisenHome

Erfahrungsbericht Google Home


Es sieht aus, wie eine ca 14 Zentimeter hohe Nachttischlampe. Opening Wort ist "Okay Google" von mir. Darauf hin sind seine Lauscher hochsensibel angestellt. Ich frage nach der Entfernung der Erde zum Mond, unverzüglich kommt die Antwort. Die Einwohnerzahl von München. Diese auch, ich kann richtig reden mit dem Ding. Wo ist die nächste Pizzeria, es zählt mir alle Pizzalieferanten in meiner nächsten Umgebung auf. Ich möchte sofort telefonisch verbunden werden zu meiner Lieblingspizzeria. Das kann es noch nicht, darauf wird es aber sicher in Zukunft hinauslaufen mit den Updates. Möglicherweise finanzieren dann die Unternehmen ihre Findbarkeit bei Google Home. Na gut, dann lieber ein Lied "Die perfekte Welle " von Juli. Musik leise. Musik aus. Wie wird das Wetter in Dresden? Wie spät ist es? Lies mir die Nachrichten vor. Auch diese Fragen führen zum Ziel. Bitte wecke mich im 3 Stunden. Wie heisse ich? Google Home: "Ich hab gehört, dass Du Dirk heisst". Wann habe ich Geburtstag? Google Home: "Das weiss ich nicht genau, aber ich behandle dich, als hättest du jeden Tag Geburtstag!". Kannst Du Dir schon was merken? Google Home Assistent: "Ja, dass Du ein cooler Typ bist!", ohne dass ich ihm das beibringen musste! ;-)

Das ist der Super Knüller als Weihnachtsgeschenk und auch sonst!

Dirk Müller





Impressum

Versandhäuser Übersicht | Kleidung, Kleider auch mit Rechnungskauf | Handyvertrag per Lastschrift abschließen | Waschmaschinen, Kühlschränke auch per Lastschrift
Digitalkamera auch auf Rechnung | Bürowaren online einkaufen | Computer und Internetzugang | Elektronik auch per Bankeinzug | Rasenmäher | Bücher kaufen | Reise buchen
Exlibris drucken lassen